Beratung und Therapie

Persönliche Probleme in geschütztem Rahmen lösen

Beratung und Therapie

Integralis Hamburg ist ein Netzwerk aus Integralis Beratern/-innen und Therapeuten/-innen, die langjährig an der Integralis® Akademie ausgebildet und zertifiziert sind. Wir bieten Ihnen kompetente Beratungs- und Therapieangebote in einem geschützten Rahmen, um Ihre persönlichen Schwierigkeiten, Engpässe und Probleme in einen konstruktiven Entwicklungsprozess zu verwandeln.

Integralis Berater/-innen und Seminarleiter/-innen arbeiten ganzheitlich, beseelt und inspirierend. Dabei stützen wir uns auf drei wesentliche Säulen menschlicher Entwicklung:

Wir arbeiten körperorientiert, systemisch und transpersonal.

Mehr zur Integralis Methode finden Sie hier.

 

Themenschwerpunkte in der Einzelarbeit

Unser Beratungsteam steht Ihnen bei folgenden Anliegen zur Verfügung:

  • Persönliche Entwicklung in bestimmten Lebensbereichen
  • Umgang mit negativen Gefühlen, Blockaden, Ängsten und Schuldgefühlen
  • Einen sicheren Platz im Leben finden
  • Körpergefühl, Körperausdruck und Körpersicherheit entwickeln
  • Umgang mit Kontaktschwierigkeiten
  • Bedeutsame Entscheidungen treffen
  • Selbstbewusstsein, Energie und Antrieb für Ihr Leben finden
  • Positive Geschlechtsidentität als Frau oder Mann entwickeln
  • Lösung und Integration von Familienbindungen und negativen Glaubenssätzen
  • Unterstützung bei der Verarbeitung von Schicksalsschlägen und traumatischen Erlebnissen
  • Depressive Verstimmungen verstehen
  • Akute oder chronische Erschöpfungszustände beheben
  •  ...

Unsere Beratungsmethoden

Die Integralis® Methode

Alle Mitarbeiter/innen arbeiten in Ihren Beratungen, Therapien und Workshops nach der Integralis® Methode.

Die Integralis® Methode wurde von Stephan Ludwig, Doro Kurig, Jochen Tetzlaff und den langjährigen Mitarbeitern von Integralis entwickelt. Sie ist eine zeitgemäße, bewusstseinsorientierte Methode für Beratung, Coaching und Therapie. Sie verbindet individualpsychologische, systemische und transpersonale Betrachtungs- und Arbeitsweisen, um Gewohnheitsmuster im Denken, im Fühlen und im Verhalten von Menschen bewusst zu machen und persönliche Handlungsspielräume zu erweitern... lesen Sie hier weiter.

Die Integralis® Methode wird an der Integralis Akademie in der Integralis Ausbildung gelehrt.

Systemische Aufstellungsarbeit im Einzelsetting

Die Betrachtung des Familiensystems kann Ihnen helfen, um in schwierigen, bedrängenden Lebenssituationen Ihre Handlungsfreiheit und Ihre Lebensqualität zurück zu gewinnen. Sie machen "das Verborgene" sichtbar. Ausweglos erscheinende Situationen entstanden oft bereits in der Herkunftsfamilie. Die systemische Betrachtung rückt neue Lösungswege ins Bewusstsein, wodurch positive Veränderungsprozesse eingeleitet werden können.

Die systemische Betrachtung führt – außer in die Herkunftsfamilie – auch in die Gegenwartsfamilie, in die Innenwelt eines Menschen (z. B. das Zusammenspiel der Grundgefühle), in ein Paarsystem oder in ein Team. Ebenso eignen sich innere Blockaden und aktuelle Konfliktsituationen für die systemische Arbeit.

Welche Anliegen können Sie mit Hilfe der Aufstellungsarbeiten lösen?

Aufstellungen können helfen, um

  • unbewusste Bindungen an Mitglieder der Herkunftsfamilie zu lösen,
  • ein sogenanntes Familiengeheimnis zu erforschen,
  • sich in schwierigen Beziehungssituationen, Dreiecksverhältnissen oder Patchwork-Familien angemessen zu verhalten,
  • ein erkranktes Familienmitglied besser zu verstehen und Lösungen zu erkennen,
  • nach Trennungen den besten Platz für die Kinder zu finden,
  • psychosomatische Symptome positiv zu beeinflussen,
  • Verhaltensmuster wie Beziehungslosigkeit, Konfliktunfähigkeit, Aggression zu verändern,
  • berufliche Alternativen abzuwägen und sinnvolle Entscheidungen zu fällen.

 Eine Übersicht über die Berater/-innen und Therapeut/-innen, die mit dieser Methode arbeiten, finden Sie hier

Körpertherapie

Die körperliche Erscheinung und der Bewegungsausdruck sind Spiegelbilder von dem, was in einem Menschen vorgeht und manchmal auch ein Ausdruck der eigenen Geschichte. Erfahrungen hinterlassen Spuren in unserem Körper. Wilhelm Reich, der Großvater der modernen Körpertherapie, hat einmal sinngemäß gesagt, dass in jeder chronischen Muskelspannung ein zurückgehaltenes Gefühl verschlossen ist, z. B. eine Überforderung, eine Trauer oder eine Verletzung, auf die man nicht angemessen reagieren konnte.

Durch dynamische Körper- und Atemübungen in Verbindung mit Massagearbeit werden Spannungen gelöst und Gefühle freigesetzt. Die Integralis® Methode legt besonderen Wert auf die Schulung eines spürenden Körperbewusstseins, so dass spontane Bewegungsimpulse wahrgenommen werden oder deutlich wird, wo die Energie blockiert ist. Die gemachten Erfahrungen werden in einem  abschließenden Gespräch für den Alltag nutzbar gemacht.

Mit welchen Anliegen können Sie in die Körpertherapie kommen?

  • Wenn Sie sich in Ihrem Körper nicht zuhause fühlen
  • Eingeschränkte Atmung
  • Lebensgefühl wie hinter einer Glasscheibe (Fühlen lernen)
  • Fehlende Energie und Antriebslosigkeit
  • Kontaktprobleme
  • Gefühle von Getrenntsein und Einsamkeit
  • Mangelndes Selbstbewusstsein
  • Unerfülltes Erleben sexueller Kontakte

Eine Übersicht über die Berater/-innen und Therapeut/-innen, die mit dieser Methode arbeiten, finden Sie hier

Energetische Psychotherapie (Klopfen)

Die Energetische Psychologie hat sich mit ihren Klopftechniken in den letzten Jahren einen festen Platz im Bereich der energetischen Therapien gesichert. Wie in der Akupunktur wird hier das Meridiansystem unter Einbeziehung psychologischer Aspekte stimuliert, um psychische, emotionale, mentale, aber auch körperliche Beschwerden schnell, gezielt und erfolgreich zu behandeln. Probleme werden als Störungen im Energiesystem des Organismus aufgefasst und mit Hilfe der Klopfakupunktur sanft aufgelöst.

Die Energetische Psychotherapie ist besonders bei Symptomen wie Prüfungsangst, Höhenangst, Phobien und sozialen Ängsten hilfreich. Außerdem bei Schuldgefühlen, traumatischem Stress, Minderwertigkeitsgefühlen, Beziehungsproblemen und vielen anderen emotionalen Schwierigkeiten.

Der Nutzen der Energetischen Psychotherapie:

  • Sie überwinden negative Emotionen wie Ängste, Kummer, Eifersucht oder Wut und empfinden mehr positive Emotionen wie Gelassenheit oder Lebensfreude.
  • Sie können unerwünschte Denk- oder Verhaltensmuster ablegen und unangemessene körperliche oder emotionale Reaktionen vermeiden.
  • Sie können persönliche Entwicklungsziele erreichen wie etwa: sicheres Auftreten in der Öffentlichkeit, mehr Gelassenheit im Umgang mit Autoritäten oder ähnliches.
  • Sie regen das Fließen der Lebensenergie im Körper an und fühlen sich gesünder, lebendiger und voller Vitalität.

Eine Übersicht über die Berater/-innen und Therapeut/-innen, die mit dieser Methode arbeiten, finden Sie hier

 

Wingwave

Wingwave ist eine effektive und kurzzeit-orientierte Methode, die auf den Erkenntnissen der Gehirnforschung aufbaut. Wingwave setzt genau dort an, wo das Problem entsteht und sich festgesetzt hat: in Ihrem Gehirn. Von daher kann man Wingwave auch als neurologisches Coaching bezeichnen.

Wingwave vereint

  • bilaterale Hemisphärenstimulation
    d.h. gezielt eingesetzte visuelle, taktile oder auditive rechts-links-Impulse für eine Vernetzung beider Gehirnhälften, die auch beim EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) angewandt werden
  • NLP (Neurolinguistisches Programmieren)
    NLP nutzt die Wirkungszusammenhänge unserer Wahrnehmungen (Neuro), die Bedeutung und Wirkung unserer Sprache (Linguistik) sowie der inneren Verarbeitungs- und Veränderungsprozesse (Programmieren).
  • Myostatiktest
    einem Muskeltest zum gezielten Auffinden der Themen und Auslöser für das jeweilige Problem sowie der Überprüfung der Wirksamkeit von angewandten Interventionen

Wingwave ist in folgenden Bereichen geeignet:

  • Regulation von Leistungs- und Beziehungs-Stress
    Stressausgleich bei Spannungsfeldern z.B. mit dem Partner, mit Kindern, mit Mitarbeitern, im Team, mit Kunden oder auch mit sich selbst. Bei Angstzuständen oder "Nackenschlägen" auf dem Weg zum Ziel oder auch bei körperlichem Stress, Erschöpfung und Burnout.
  • Belief - Change
    Leistungs-, beziehungs- oder auch andere einschränkende Denkmuster bzw. Glaubenssätze werden bewusst gemacht und verändert. Der Aufbau persönlicher Glaubenssätze für eine emotionale und mentale Stabilität sowie das Auffinden von "Euphorie-"Fallen. Das Ziel ist eine emotional stabile Belief-Basis und persönliche Glaubenssätze, die auch anspruchsvollen mentalen Belastungen standhalten.
  • Ressourcen - Aufbau
    Ressourcen-Aufbau für persönliche Erfüllung und Erfolg - in Beruf und Privatleben, u.a. Selbstbild-Coaching, überzeugende Ausstrahlung, positive Selbstmotivation, Kreativitätssteigerung, Ziel-Visualisierung sowie für die mentale Vorbereitung auf schwierige Situationen und konkrete Herausforderungen in der Zukunft.

Eine Übersicht über die Berater/-innen und Therapeut/-innen, die mit dieser Methode arbeiten, finden Sie hier

Haben Sie ein Anliegen und sind sich nicht sicher, welche Beratungsmethode bzw. welche/r Berater/in für Sie der/die richtige ist? Dann treten Sie gerne persönlich mit uns in Kontakt:

per E-Mail: beratung@integralis-hamburg.de oder über unser Büro unter 040 / 712 53 18.

 

Unsere Berater/innen und Therapeut/innen finden Sie hier.